Vernetzungsstelle Schulverpflegung Mecklenburg Vorpommern der DGE - Keybild

Aktionen zum Thema Akzeptanz und Qualität

Integrierte Ernährungsbildung, das - nachhaltige - Angebot und die Organisation von Schulverpflegung sind zentrale Themen für die Tage der Schulverpflegung 2017.

Ein Höhepunkt dieses Tages kann das Angebot eines Aktionsmenüs (undefinedLink Rezeptdatenbank "Schule + Essen = Note 1) sein. Neben Aktionen zur Ernährungsbildung können auch Aktivitäten rund um das Schulessen angeboten werden.

Beides - gut essen und trinken in der Schule und die entsprechende Ernährungsbildung - gehören zusammen und sollen besonders am Tag der Schulverpflegung 2017 Lust auf das gemeinsame Essen in der Schule machen. Das kann zur Steigerung der Akzeptanz von Schulverpflegung an der Schule beitragen. 

Dazu hat die Vernetzungsstelle Schulverpflegung einige Aktionsvorschläge zusammengestellt:

  • Tag der offenen Mensa: Stellen Sie Ihre Schulmensa einer breiteren Öffentlichkeit vor und laden Sie zum Beispiel Eltern oder weitere Interessierte zu einem Besuch und der Verkostung des Aktionsmenüs ein

  • Befragung zum Schulessen: Umfrage zur Akzeptanz, den Wünschen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler mithilfe von Fragebögen

  • Befragung zur Zwischenverpflegung

  • Aktionen zu den Rahmenbedingungen: Aktionen zur Raumgestaltung, zu den Pausenzeiten oder zu pädagogischen Aspekten
  • undefinedSpeisenplancheck Ihres Vier-Wochen Speisenplans

     

Zum Weiterlesen: Materialien zum Thema Akzeptanz und Qualität in der Schulverpflegung:

undefinedDGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung

undefinedSchulinterne Qualitätssicherung der Mittagsverpflegung

undefinedAkzeptanz von Schulverpflegung

undefinedIn fünf Schritten zum Erfolg - Schulverpflegung leicht gemacht

Wir stellen Ihnen auf Anfrage gerne Materialien, wie z. B. einen Fragebogen zur Verfügung. Wenden Sie sich einfach an das undefinedTeam der Vernetzungsstelle Schulverpflegung.

 

undefinedzurück